Nachhaltigkeit in Den Haag

Sowohl die Stadt Den Haag als auch The Hague Convention Bureau engagieren sich stark für soziale und ökologische Nachhaltigkeit. In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie unsere Anstrengungen für Nachhaltigkeit Ihren Kongress unterstützen.

Den Haags Ziele für Umweltverträglichkeit

Für uns in Den Haag beginnen die weltweiten Herausforderungen umweltverträglichen Handelns gleich vor der Haustür und wir nehmen das Problem sehr ernst. Aus der schönen und einmaligen Lage unserer Stadt an der Küste resultiert eine besondere Beziehung zur See und zur umgebenden Natur. Große Teile der Niederlande liegen unter dem Meeresspiegel. Ein durchdachtes und hochtechnologisches System von Deichen und Dünen schützt unser Land. Da wird es kaum überraschen, dass die Gefahr steigender Meeresspiegel und andere Bedrohungen, die direkt aus schlechtem Umgang mit der Umwelt folgen, auf der Agenda des ganzen Landes weit oben stehen.

Den Haags Engagement ist in dieser Hinsicht wegweisend. Unsere Stadt strebt an, bis zum Jahr 2040 klimaneutral zu sein, zehn Jahre vor dem nationalen Ziel der Niederlande.

Ein Plan zur weiteren Reduktion von CO2 Emissionen und der Ausbau nachhaltiger Fernwärme unterstützen Den Haags ehrgeizige Ziele, die Stadt vor dem Klimawandel zu schützen. 2014 zeigten sich erste Erfolge, als Dank vieler lokaler Initiativen für Nachhaltigkeit und ein wenig Nachhilfe durch das Wetter die CO2 Emission um 33% reduziert wurden.

Zusammen mit einflussreichen Organisationen wie dem Haager Institut für globale Gerechtigkeit, dem World Resources Institute, dem Klimabündnis, Eurocities, dem Konvent der Bürgermeister und dem Bürgermeisterpakt bekommt die Stadt starke Unterstützung auf dem Weg zur Erreichung ihrer ehrgeizigen Ziele.

So wird Ihr Event Nachhaltig

Jeder in Den Haagist hoch motiviert, das Ziel der Emissionsfreiheit bis 2040 zu erreichen. Die Stadtverwaltung von Den Haag fördert erneuerbare Energien und bietet Interessenten Unterstützung dabei an, ihren ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Viele Hotels in Den Haag besitzen das „Green Key Certificate“, ein freiwilliges Ökolabel, das Hotels verliehen wird. Außerdem verbessern viele Partner des THCB ihre Prozesse zugunsten eines nachhaltigeren Ansatzes in der Incentive und Business Eventmanagement Branche.

Green Key Label

Der Grüne Schlüssel, das „Green Key Label“, ist ein internationaler Standard für Exzellenz, der an Betriebe der Hotellerie verliehen wird. Er dient der Anerkennung für nachhaltige Anstrengungen und für das Befolgen strenger Umweltauflagen. Hotels in Den Haag erhalten die Auszeichnung für die Verwendung von Solarzellen, Energiesparlampen, Lichtsensoren und Timern für Klimaanlage und Heizung.

Die Blaue Flagge

Die Blaue Flagge ist ein internationales Öko-Label für Strände und Yachthäfen. Das Programm stellt strenge Kriterien für Umwelt, Bildung, Sicherheit und Zugänglichkeit auf, denen sich Den Haag verpflichtet fühlt. Dank ihres Engagements erhielten das Kijkduin Resort, der Strand von Scheveningen und der Yachthafen bereits zum dritten Mal in Folge die Blauen Flagge.

Mehr als Energiesparen

Wir sind davon überzeugt, das Energiesparen ein wichtiger Weg ist, dem Klima zu helfen. Aber wir denken auch, dass die Erzeugung von erneuerbarer Energie ein anderer wichtiger Schritt in Richtung auf unsere Klimaziele ist. Einer der Wissenscluster von Den Haag betrifft Energie und erneuerbare Energien, in dem vielen Firmen daran arbeiten, erneuerbare Energie effizient und zugänglich zu machen. Es ist kaum überraschend, dass Den Haag die Stadt mit den meisten Solaranlagen in den Niederlanden ist.